SOLA-Abbau: 25.-26.Juli

Video-Highlights

Bilder

 

  • Sola 2020

Bevor das SOLA 2020 beginnt, müssen auf dem SOLA-Platz viele Vorarbeiten geleistet werden. Unter den jetzigen Corona-Bedingungen sind die Bereiche für die Familiengruppen, Wartebereiche und Wege zu markieren. Zelte für die Veranstaltungen, die Küche und Schlafzelte für die Mitarbeiter müssen aufgebaut werden, ebenso Toiletten, Waschplatz u.v.a.m. Ein paar bildhafte Eindrücke sind hier festgehalten. Zur großen Freude aller Mitarbeiter des Aufbauteams waren an einem der Aufbautage bis zu 60 Helfer da. Super!

Willkommen auf dem Schrottplatz von Onkel Titus. Hier sind wir jetzt und hier ist richtig was los! Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews - die berühmten drei Fragezeichen – haben uns eingeladen, unsere detektivischen Fähigkeiten zu verfeinern und von ihnen zu lernen, was ein richtiger Detektiv so können muss: Fingerabdrücke nehmen, Geheimschriften entziffern, Spuren lesen, und vieles mehr. Wir stellen auch allerhand nützliche Detektiv-Ausrüstung her, um gut gewappnet zu sein für den Fall der Fälle. Tja und von Tante Mathilda gibt es natürlich frisch gebackenen Kirschkuchen. Mit Lagerfeuer, Popcorn und Marshmallows klingt der erste SOLA-Tag aus.

Heute dann die Überraschung: Justus, Peter und Bob eröffnen uns, dass sie mitten in einem kniffligen Fall stecken. Da wir unsere detektivischen Fähigkeiten gestern unter Beweis stellen konnten, bauen sie auf unsere Hilfe. Ein geheimnisvoller Tresor wurde auf dem Schrottplatz gesichtet, mit vier Schlössern verriegelt und um den Tresor zu knacken, machen wir uns auf Schlüssel-Suche. Durch verschiedene Hinweise eines Unbekannten, kommen wir dem Geheimnis mehr und mehr auf die Spur. Da wir ein exzellentes Detektiv-Team sind, finden wir tatsächlich vier Schlüssel! Aber so ein Mist, der Tresor lässt sich nicht öffnen... Justus, Peter und Bob legen eine Nachtschicht ein und wir sind gespannt, ob wir den Tresor doch noch öffnen können. Wir hören auch eine biblische Geschichte, die davon berichtet, dass Jesus Menschen einlädt, in sein Team zu kommen.

Es ist soweit, der letzte Schlüssel ist gefunden. Aber im Tresor stoßen wir auf eine böse Überraschung: eine tickende Bombe, die Peter in letzter Sekunde entschärft. Puh, das war knapp! Onkel Titus ist ungemein erleichter, dass sein Schrottplatz (oder besser: Gebrauchtwarenhandel) wieder sicher ist. Wir haben eine Herausforderung gemeinsam gemeistert, und das gilt es zu feiern. Auch in unserem Leben gibt es immer wieder Herausforderungen, die wir zu meistern haben. Und die gute Nachricht: Jesus geht mit uns durch dick und dünn. Und dann heißt es auch schon Abschied zu nehmen.

Willkommen auf dem Schrottplatz von Onkel Titus. Hier sind wir jetzt und hier ist richtig was los! Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews - die berühmten drei Fragezeichen – haben uns eingeladen, unsere detektivischen Fähigkeiten zu verfeinern und von ihnen zu lernen, was ein richtiger Detektiv so können muss: Fingerabdrücke nehmen, Geheimschriften entziffern, Spuren lesen, und vieles mehr. Wir stellen auch allerhand nützliche Detektiv-Ausrüstung her, um gut gewappnet zu sein für den Fall der Fälle. Tja und von Tante Mathilda gibt es natürlich frisch gebackenen Kirschkuchen. Mit Lagerfeuer, Popcorn und Marshmallows klingt der erste SOLA-Tag aus.

Inzwischen haben wir noch weitere Hilfe bekommen: Harry, ein cooler Typ, hilft ebenfalls auf dem Schrottplatz von Onkel Titus und verdient sich etwas Geld dazu. Heute eröffnen uns Justus, Peter und Bob, dass sie uns in ihr Team eingeladen haben, um mit ihnen einen Fall zu lösen. Ein geheimnisvoller Tresor wurde sichergestellt, den es zu öffnen gilt. Wir stellen uns gemeinsam dieser großen Herausforderung und ziehen in unseren Teams los: rätseln, prüfen Spuren, werten Indizien aus und finden alle benötigten Schlüssel für den geheimnisvollen Tresor. Am Abend dann der spannende Moment. Schloss um Schloss wird geöffnet und als die Tresortür sich langsam öffnet, sehen wir entsetzt, dass der Tresor leer ist. Wie kann das sein? Justus, Peter und Bob vermuten einen Dieb in unseren Reihen. Sie legen eine Nachtschicht ein und prüfen die Fingerabdrücke von uns allen. Ist der Dieb tatsächlich unter uns? Wir hören gemeinsam eine Geschichte, in der Jesus Männer in sein Team einlädt. Er sucht keine Supermänner oder sonstige Helden, er lädt dich ein und mich.

Etwas verregnet und kühl beginnt unser dritter und letzter Tag. Die drei Fragezeichen haben es mit unserer Hilfe geschafft und den Täter entlarvt: Harry. Eine wertvolle und gestohlen gemeldete Silbermünze wird von Kommissar Reynolds bei Harry sichergestellt. Wir melden den Fund bei dem zuständigen Museumsdirektor, der uns mit Pommes und Currywurst belohnt. Wir werden als Ehrenmitglieder der drei Fragezeichen mit einem Detektiv-Ausweis belohnt. Wir haben die Herausforderung gemeinsam gemeistert. Dazu lädt uns auch Jesus ein, mit ihm gemeinsam die Herausforderungen des Lebens zu meistern. Auch wenn wir uns voneinander verabschieden müssen, bleibt Jesus an unserer Seite.

Willkommen auf dem Schrottplatz von Onkel Titus. Hier sind wir jetzt und hier ist richtig was los! Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews - die berühmten drei Fragezeichen – haben uns eingeladen, unsere detektivischen Fähigkeiten zu verfeinern und von ihnen zu lernen, was ein richtiger Detektiv so können muss: Fingerabdrücke nehmen, Geheimschriften entziffern, Spuren lesen, und vieles mehr. Wir stellen auch allerhand nützliche Detektiv-Ausrüstung her, um gut gewappnet zu sein für den Fall der Fälle. Tja und von Tante Mathilda gibt es natürlich frisch gebackenen Kirschkuchen. Mit Lagerfeuer, Popcorn und Marshmallows klingt der erste SOLA-Tag aus.

Heute eröffnen uns Justus, Peter und Bob, dass sie uns in ihr Team eingeladen haben, um mit ihnen einen Fall zu lösen. Ein geheimnisvoller Tresor wurde sichergestellt, den es zu öffnen gilt. Wir stellen uns gemeinsam dieser großen Herausforderung und ziehen in unseren Teams los: rätseln, prüfen Spuren, werten Indizien aus und finden alle benötigten Schlüssel für den geheimnisvollen Tresor. Am Abend dann der spannende Moment, Schloss um Schloss wird geöffnet, und als die Tresortür sich langsam öffnet, finden wir in ihm nur ein paar kleine Fläschchen mit uns unbekannten Flüssigkeiten und einige unvollständige chemische Formeln. Justus legt eine Nachtschicht ein und recherchiert. Was hat es damit wohl auf sich? Wir hören gemeinsam eine Geschichte, in der Jesus Männer in sein Team einlädt. Diese Einladung gilt immer noch und sie gilt für dich und für mich.

Wir starten gespannt und motiviert in unseren dritten und letzten Tag. Justus und Bob sitzen immer noch an ihren Recherchen, während Peter einfach mal beginnt mit den kleinen Fläschchen zu experimentieren. Das hätte er nicht tun sollen… Die Situation eskaliert und dunkle Rauchwolken steigen über unserem Zeltplatz auf. Die Feuerwehr muss ausrücken und Schlimmeres verhindern. Die Chemikalien und die komplizierte Formel gehen zurück auf Professor Dr. Arnold Sommerfeld. Bob, unser Recherche-Ass, konnte ihn ausfindig machen. Ein Kontakt ist schnell hergestellt. Professor Sommerfeld ist überglücklich seine Formel zurückzubekommen. Er bedankt sich mit Pommes und einer besonderen Überraschung. Wir werden als Ehrenmitglieder der drei Fragezeichen mit einem Detektiv-Ausweis belohnt. Wir haben die Herausforderung gemeinsam gemeistert. Dazu lädt uns auch Jesus ein, mit ihm gemeinsam die Herausforderungen des Lebens zu meistern. Auch wenn wir uns voneinander verabschieden müssen, bleibt Jesus an unserer Seite.